Zahnpasta kaufen

Wir sind Hersteller und Händler der LyDenti Elements Whitening Zahnpasten. Hier werden Sie mehr über unsere Produkte erfahren und die Möglichkeit haben, die Zahnpasten online zu kaufen.

Ein strahlendes Lächeln mit makellos weißen, kräftigen Zähnen, die hervorlugen, bevor sie mühelos in einem knackigen Apfel versinken – wer hätte nicht gerne ein so attraktives Gebiss? Noch wichtiger als das perfekte Aussehen der Zähne ist ihre Gesundheit. Regelmäßige Zahnpflege trägt dazu bei. Das Angebot an Zahnpasta-Marken und ihren besonderen Eigenschaften ist kaum noch zu überblicken – mit allen Pflegeschwerpunkten vom Zahnfleisch- und Kariesschutz bis zum optischen Aufheller. Lesen Sie hier einige wichtige Eckdaten für eine optimale Produktauswahl.

Zahnpasta mit Aufhellungs-Effekt

SMIME Zahnpasta

Die Zahnpasta enthält Minz-Eukalyptus-Geschmack, Argenin, Vitamin B3/E, Natriumfluorid 1470 ppm Fˉ und ist zu 100% Vegan.

SMIYO Zahnpasta

Die Zahnpasta enthält Minz-Geschmack, Hydroxyapatit, Natriumfluorid 1470 ppm Fˉ und ist zu 100% Vegan.

SMIWE Zahnpasta

Die Zahnpasta enthält Aloe Vera Extrakt, Vitamin B3/E, Natriumfluorid 1000 ppm Fˉ und ist zu 100% Vegan.

Zahnaufhellung

Michael Ochman setzt den ersten großen Schritt mit einer neuen Marke in die Dentalindustrie. Seine Firma LyDenti betreut in kürzester Zeit allein in Deutschland über 400 Zahnarztpraxen. Seitdem setzen wir unsere Mission, qualitative Dentalprodukte anzubieten, konsequent um und führen regelmäßig neue Produkte und Dienstleistungen für Zahnarztpraxen ein: „Zuerst ein gesundes, weißes Lächeln”.

Weiße Zähne

Auf der Abbildung ist der Aufhellungseffekt zu sehen. Dieser entsteht während der Benutzung der LyDenti Elements Zahnpasta. Die Zahnpasta benutzt so wenig wie möglich unnötige chemische Stoffe, um den Zahn zu schützen. Sie ist zu 100% Vegan. Die Zahnpasta ist auch für Kinder geeignet, sie ist mild und greift nicht die Zähne an. Überzeugen Sie sich gerne selbst und bestellen Sie ein 3er Zahnpasten-Set bei uns.

Wie funktioniert Zahnpasta?

Karies und Parodontalerkrankungen werden durch Speisereste auf und zwischen den Zähnen bzw. durch die sich dort bildenden Bakterien verursacht. Die rein mechanische Reinigung mit einer elektrischen Zahnbürste oder Zahnseide für die Zahnzwischenräume reicht für die Mundpflege nicht aus – es muss ein Reinigungsmittel verwendet werden.

Sogenannte Reinigungsmittel sind in jeder Zahnpasta enthalten. Je nach Rezeptur können dies Silikate (Salze), Kreide oder auch feinstes Marmorpulver sein: Mineralische Bestandteile, die – ähnlich wie ein Peeling auf mikroskopischer Ebene – helfen, Zahnbelag zu lösen.

Weitere Inhaltsstoffe wie Schaumbildner, Feuchthaltemittel und Benetzungsmittel sorgen dafür, dass die gelösten Rückstände anschließend ausgespült werden können.

Die Varianten von Zahnpasten

Wenn Sie Zahnpasta kaufen, haben Sie nicht nur die Wahl zwischen Minze und Kräuteraromen oder exotischen Noten wie zum Beispiel bei Dental Delight. Viele Zahnpasten sind heute auf bestimmte Zahnprobleme ausgerichtet. Im Zweifelsfall sollten Sie sich von Ihrem Zahnarzt über ein geeignetes Produkt beraten lassen. Universelle Zahnpasta schützt durch ihre Reinigungswirkung vor Plaque und Karies, sorgt für frischen Atem und vermindert den Rückgang des Zahnfleisches, indem sie die Zähne allgemein pflegt. Schmerzempfindlichkeit kann durch freiliegende Zahnhälse oder Schädigungen des Zahnschmelzes verursacht werden. Geeignete Zahnpasta hilft mit Zusatzstoffen bei der Remineralisierung oder unterdrückt die Reizübertragung vom Zahn zum Schmerzzentrum. Bei Zahnfleischproblemen können Produkte helfen, die noch gezielter gegen Plaque und Entzündungen wirken. Der Zahnschmelz ist der erste Angriffspunkt für Karies. Aufhellende Zahnpasta reduziert bei regelmäßiger Anwendung Verfärbungen, die durch Kaffee oder Rauchen verursacht werden können. Zahnpasta für weiße Zähne gibt es von LyDenti Elements.

Zahnpflege

Regelmäßige Zahnpflege mit Zahnpasta unterstützt die Erhaltung eines gesunden Gebisses und stärkt die Zähne: Die Zahnpasta wirkt durch reinigende Partikel und auflösende Substanzen. Die Mineralzufuhr härtet den Zahn selbst und stärkt das Zahnfleisch. Für besondere Beeinträchtigungen der Zähne gibt es geeignete Pflegeprodukte. Kinder bis zum Grundschulalter benötigen eine spezielle Zahnpasta mit weniger Fluorid. Als Alternative zur Zahnpasta gibt es Aktivkohlepulver oder Zahnputztabletten im Sortiment. Fördern Sie Ihre Zähne mit der richtigen Zahnpasta!

LyDenti® Whitening & Endodontie M. Ochman Zahnärztebedarf
LyDenti® Whitening & Endodontie M. Ochman Zahnärztebedarf
11 Google Bewertungen
Warenkorb